Punschkrapferl_Feber 2022

von der HLW Lipizzanerheimat

Zutaten:
5 Eier
150 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
150 g Mehl glatt
Zum Tränken:
6 EL Rum
Füllung:
Biskuitreste
50 g geriebene Schokolade’
1/8 l Rum
200 g Marillenmarmelade
Zum Aprikotieren:
200 g Marillenmarmelade
Glasur:
500 g Fondant zum Glasieren
etwas Wasser
3-4 EL Rum
Lebensmittelfarbe nach Wunsch
alternativ: 2 Becher Punschglasur
Zum Verzieren:
Kandierte Kirschen
Eiweißspritzglasur

Zubereitung:
Eier, Zucker, Vanillezucker sehr schaumig schlagen. Masse sollte fast weiß sein. Am besten mit einer Rührmaschine.
Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben.
Die Masse auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche gleichmäßig aufstreichen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben. Ca. 8-10 Minuten backen.
Diesen Vorgang mit dem 2. Blech wiederholen.
Nach dem Backen den Biskuit auf ein mit Mehl betreutes Backpapier stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen, eventuell befeuchten.
Die ausgekühlten Biskuitplatten mit Rum tränken und mit einem Ausstecher ca. 40 Quadrate oder Scheiben ausstechen.
Für die Füllung die Biskuitreste grob zerkleinern und in einer Rührschüssel mit Schokolade, Rum und Marmelade mit einem Mixer gut verrühren.
Eine Biskuitscheibe in den Ausstecher legen, mit der Füllung auffüllen, mit einer Biskuitscheibe abdecken und kurz festpressen. Das Krapferl aus dem Ausstecher drücken.

Das Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von:
der HLW Lipizzanerheimat

>>> Weiter zum Rezept-Archiv