Rezepttipp des Monats

Geräucherte Forelle
mit Gurken-Topfenmousse

von Anna Hiebler

Zutaten:
250 g Topfen 40%
              4 geräucherte Forellenfilet
              100 g Joghurt
               1/2 Gurke geschält, entkernt und geraspelt
               1 unbehandelte Zitrone
               1 Eiklar
               250 ml Schlagobers
               3 Blatt Gelatine
               1 Knoblauchzehe
               etwas Dille
               Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Für die Topfenmousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Obers und Eiweiß getrennt steif schlagen. Die Zitrone abreiben, den Saft pressen.
Im Anschluss daran den Topfen mit Joghurt glatt rühren und Gurke, Knoblauch, Zitronenzesten, Salz und Pfeffer einrühren.
Den Zitronensaft erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Das Ganze zügig unter die Topfenmasse rühren und abkühlen. Sobald die Topfenmasse zu gelieren beginnt, Schlagobers und Eischnee locker unterheben, Schüssel zudecken und am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Formen ausstechen und mit Forellenfilet servieren.

Das Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von:
Anna Hiebler – Gemeindebäuerin aus Modriach

“Wir bewirtschaften einen Limousinzuchtbetrieb kombiniert mit
Forstwirtschaft und ich bin Mutter von drei Kindern.”

>>> Weiter zum Rezept-Archiv