Rezepttipp des Monats

Schilcherrahmsuppe mit Asmontechip
von der Fachschule Maria Lankowitz

Zutaten für 4 Portionen
für die Schilcherrahmsuppe:

 1 Zwiebel
4 EL Butter
6 EL Mehl
¼ l Schilcher
½ l Suppe
1 TL Salz
½ Zimtstange
1 Msp. Muskatnuss
1/8 l Schlagobers
Zutaten für Asmontechip:
Zutaten für Asmontechip 4 Portionen:
100 g Asmonte, gerieben
Rohnensprossen als Deko

Zubereitung Schilcherrahmsuppe:
Zwiebel fein schneiden, in Butter anschwitzen, Mehl zugeben und kurz mitrösten.
Mit Wein ablöschen und etwas einköcheln. Anschließend mit der Suppe aufgießen,
Zimtstange zugeben und für 30 Minuten köcheln lassen. Zimtstangen entfernen,
Schlagobers einrühren und kurz mit dem Stabmixer die Suppe aufschäumen. 
Vor dem Servieren noch mit Salz abschmecken.
Zubereitung Asmontechip:
Geriebenen Käse in kleinen Kreisen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Ca. 10 Minuten im heißen Rohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze knusprig backen.
Sprossen zur Deko auf den Chip streuen.

Das Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von der
Fachschule Maria Lankowitz

Unter dem Motto „So köstlich schmeckt die Lipizzanerheimat“ hat die
Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Maria Lankowitz
ein Galadinner veranstaltet, bei dem die Gäste kulinarisch auf höchstem
Niveau verwöhnt wurden.
Dies ist nur eine der Köstlichkeiten der Veranstaltung.
Noch mehr findet man es auf der Homepage:
https://www.fachschulen.steiermark.at/cms/ziel/103353059/DE

>>> Weiter zum Rezept-Archiv