Dinkelpalatschinken mit Ziegenkäse-Pilz-Füllung_Jänner 2019

von Barbara Schneebauer

Zutaten für 4 Personen:
120 g Dinkelvollkornmehl
2 Eier
180 ml Milch
Butter oder Öl zum Backen der Palatschinken
event. Kräuter
400 g Eierschwammerl (geht auch mit tiefgefrorenen)
1 Bund Jungzwiebeln oder ein großer Porree
160 g Ziegenfrischkäse
Zitronensaft
Chili, Salz, schwarzer Pfeffer zum Würzen
Zubereitung:
Mehl, Eier, Milch und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. (Man kann auch pürierte frische Kräuter z. B. Petersilie, Dill, Kerbel,… dazugeben – dann hat man einen hellgrünen Teig.) 30 Minuten rasten lassen. Dann Palatschinken herausbacken.
Für die Fülle geschnittene Eierschwammerl in Öl anrösten, danach die in feine Ringe geschnittenen Jungzwiebeln oder Porree mitrösten, mit Chili, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Ziegenfrischkäse grob hacken und untermischen.
Die Fülle auf die Palatschinken streichen, einrollen und bei 200 Grad Umluft  ca. 3 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Fertige Rollen längs schneiden und mit Vogerlsalat anrichten. Die Palatschinken kann man so wie im Rezept vegetarisch machen, aber auch mit Fleischresten, die mitgebraten werden, zubereiten.

Das Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von:
Barbara Schneebauer – Gemeindebäuerin aus Mooskirchen

>>> Weiter zum Rezept-Archiv