Junge mit Käse

Logo Verlinkung Facebook

Seite als Lesezeichen speichern

Seite drucken

 

 

Logo Lipizzanerheimat

Kartoffeltascherl mit Topfenfülle

Kartoffeltascherl mit Topfenfülle und Früchten der Saison

Zutaten für den Kartoffelteig:

50 dag Kartoffel
1 Ei
ca. 10 dag griffiges Mehl
3 Esslöffel Grieß
Salz
Zum Wälzen: Butter, Brösel

Zutaten für die Fülle:

25 dag Topfen
1 Ei
1 Packerl Vanillezucker
3 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Grieß
Rosinen nach belieben

Tipp:

Je nach Jahreszeit Erdbeer- oder Apfelmus, Marillen- oder Zwetschkenröster oder was sich eben gerade anbietet.

Zubereitung:

Kartoffelteig: Kartoffel kochen, noch heiß passieren und mit Salz, Ei, Grieß und Mehl zu einem Teig verkneten.

Topfenfülle: Alle Zutaten verrühren und stehen lassen damit der Grieß quellen kann.

Tascherl: Den Teig  ca. 4 mm dick ausrollen und in Vierecke zu 5x8cm einteilen. In die Mitte des Rechtecks etwas Topfenfülle geben, nun den Teig zusammenschlagen und die Ränder festdrücken, sodass ein Tascherl von ca.5x4 cm entsteht. Die fertigen Tascherl ins kochende Salzwasser legen und so lange kochen bis sie schwimmen (ca.5 Minuten). Herausnehmen und in der Butterbröselmischung wenden. Mit Staubzucker bestreuen und je nach Jahreszeit mit Fruchtmus servieren.

 

 

Bezirksbäuerin Martha Hörmann
Bezirksbäuerin Martha Hörmann:

"Dieses Rezept, welches ich von meiner Mutter
übernommen habe,ist kaum bekannt. Darum
freut es mich dies in dieser Rezeptbörseweiter-
geben zu können.

Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß und Freude
beim Nachkochen  der verschiedenen Rezepte,
die die Bäuerinnendes Bezirkes für sie
vorbereitet haben.
Weiters bin ich sicher, dass viele spannende
Geschmackserlebnisse auf Sie warten."

Herzliche Grüße Ihre Martha

Über mich:

Martha Hörmann, 8561 Söding
Bezirksbäuerin seit 2006

Nebenerwerbsbetrieb mit Schwerpunkt Ackerbau
(Kernölverkauf ab Hof)

Gesunde Gemeindemitarbeiterin - Schwerpunkt Ernährung

Hobbys: Organisation und Betreuung von Kursen
Was mich bewegt: Lebensmittel im Müll
Was mich in Bewegung hält: Meine 4 Enkelkinder
und der Rest der Familie