Junge mit Käse

Logo Verlinkung Facebook

Seite als Lesezeichen speichern

Seite drucken

 

 

Logo Lipizzanerheimat

Strudelteigröllchen mit Topfen-Kürbis-Fülle

Zutaten für den Strudelteig:

200 g Mehl
1 EL Öl
1 EL Weinessig
125 ml Milch
1 EidotterSalz
 

Zutaten für die Fülle:

300 g Topfen
80 g weiche Butter
Salz
Schale eine Bio-Zirone (gerieben)
120 g Staubzucker
Vanillezucker
2 Eier
1 TL Zimt
1 kg Kürbis (Hokkaido oder Muskat)

Zubereitung:

Teig: Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten, leicht mit Öl bepinseln und mit einem Küchentuch abdecken und 20 Minuten rasten lassen.

Fülle: Für die Fülle Topfen mit weicher Butter schaumig rühren, Salz, Zitronenschale, Vanillezucker, Staubzucker, Zimt und Eier unterrühren. Kürbis schälen, entkernen in 1cm große Stücke schneiden.

Strudel:
Teig auf einem bemehlten Tuch ausrollen, sehr dünn ausziehen. Zuerst die Topfenfülle, dann die Kürbisstücke darauf verteilen. Teigränder eine Hand breit frei lassen. Strudel mit Hilfe des Küchentuchs einrollen, Teig-Enden mit Öl bestreichen, über dem Strudel einschlagen und festdrücken. Strudel in ca. 6 cm lange Stücke schneiden, diese in eine ausgebutterte Auflaufform schlichten und im Backofen bei 180°C ca. 20 bis 30 Minuten backen.


Seminarbäuerin Roswitha Rothschedl
Mooskirchen

Seit 2008 arbeite als Seminarbäuerin.
Ich bin immer wieder neugierig etwas
Neues zulernen, indem ich selbst Kurse
und Seminare zu verschiedenen
Themen besuche.

Gemeinsam mit meinem Lebens-
gefährten betreibe ich einen
Biobetrieb im Nebenerwerb.
Wir befinden uns gerade im Aufbau
eines Zuchtbetriebes für Suffolkschafe.