Junge mit Käse

Logo Verlinkung Facebook

Seite als Lesezeichen speichern

Seite drucken

 

 

Logo Lipizzanerheimat

Erdäpfelauflauf

Überbackener Erdäpfelauflauf

Zutaten für den Auflauf:

1 kg gekochte Erdäpfel
200g Scjomlem
200g Brokkoli
~200g Käse
Salz, Pfeffer, Kräuter
Butter

Zutaten für den Guss

1/8l Milch od. Schlagrahm
3 Eier
Kräuter

Zubereitung:

Brokkoli in kleine Röschen teilen und 3 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Die gekochten Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auflaufform mit Butter bestreichen, den Boden mit den Erdäpfelscheiben belegen. Salzen, pfeffern und den in Streifen geschnittenen Schinken, die Brokkoliröschen und den Käse darauf verteilen. Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren,  über den Auflauf gießen und bei 200° C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten überbacken.

Tipps:

  • An Stelle von Brokkoli schmeckt mir auch ringelig geschnittener Lauch oder blanchierte Karfiolrösschen sehr gut
  • der Käse kann nach eigenem Geschmack ausgewählt werden, z.B. Gouda, Tilsiter, Bergbaron oder Schafskäse

 

Seminarbäuerin Brigitta Archan
Brigitta Archan
Gemeindebäuerin aus St. Johann

Über Mich:
Seminbäuerin, Info-Bio Bäuerin, Wildkäruterpädagogin, Schule am Bauernhofbetrieb Stieberhof

Eingebettet in grüne Felder, Wiesen und
Hecken im Mittleren Kainachtal wohnen
und arbeiten wir nach den Grundsätzen
des biologisch-organischen Landbaus.
Unsere Hauptprodukte sind Lammfleisch,
hochwertiges Speise- und Futtergetreide.
Für mich gibt's einen großen Unterschied
zwischen Nahrungs- und Lebensmitteln.
Nahrungsmittel machen auch satt, aber
Lebensmittel enthalten lebensnotwendige
Inhaltsstoffe, die wir für's Wohlbefinden
brauchen, keine künstlichen Zusatzstoffe
und ich weiß, wo unsere Lebensmittel
herkommen und wer sie verarbeitet.

Ich schätze und schütze die Natur und somit auch unsere regionalen und so wenig als notwendig verarbeitenden Lebensmittel.