Junge mit Käse

Logo Verlinkung Facebook

Seite als Lesezeichen speichern

Seite drucken

 

 

Logo Lipizzanerheimat

Beiriedschnitte#

Beiriedroulade mit Vogerlsalat auf Zitronen-Kräuter-Risotto

Zutaten für Beiriedroulade

4 Beiriedscheiben (dünn gesch.) 
100 g Frischkäse natur
2 mittelgroße Karotten
1/2 Stange Lauch
Salz, Pfeffer, Senf

Zutaten für Zitronen-Kräuter-Risotto

200 g Risottoreis
30 g Butter
1/2 Zwiebel
1/4 l Prosecco
Saft und Schale einer Bio-Zitrone
Salz
Kräuter (Petersilie, Zitronenthymian, Basilikum)
300 ml Rinderfond
1/8l Schlagobers
50 g Asmonte (Hartkäse)

Zubereitung:

Beiriedroulade:
Karotten, Lauch und Paprika in feine Streifen schneiden und in heißem Öl bissfest rösten. Das Beiried dünn ausklopfen, salzen, pfeffern und auf einer Seite mit Senf bestreichen. In einer Pfanne mit Öl kurz auf beiden Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Das Beiried mit Frischkäse bestreichen und mit dem Gemüsemix belegen und einrollen. Als Vorspeise mit Vogerlsalat anrichten, sonst zugedeckt im Rohr bei 100° Celsius rasten lassen.

Zitronen-Kräuter-Risotto:
Feingeschnittene Zwiebel in Butter glasig anrösten, gewaschenen Risottoreis mitrösten und mit Prosecco ablöschen. Salzen.  Nach und nach mit Rinderfond aufgießen und einkochen lassen. Immer wieder umrühren, damit das Risotto sämig wird, solange bis der Reis außen gar und innen noch kernig ist. Mit Schlagobers und geriebenen Asmonte verfeinern. Zuletzt mit Zitronensaft, der Zitronenschale und den Kräutern abschmecken.

Andrea Zach
Andrea Zach
Gemeindebäuerin St. Johann
 

Einfach leben -  morgens einen Vogel
singen hören. Mittags lächelnd in die
Sonne blinzeln. Und den Abend mit
guten Freunden teilen.
Gute Tage können so einfach sein.
Und ich kann mich glücklich schätzen,
ganz viele solcher Tage zu haben,
denn ich bin Bäuerin.

Auf einer Anhöhe, umgeben von Wald
und Wiesen lebe ich, Andrea Zach,
gemeinsam mit meinem Mann
Vinzenz und den Kindern Matthias
und Magdalena in Neudorf,
Söding-St. Johann.

Wir führen unseren Betrieb im
Nebenerwerb, somit ist die Arbeit am
Hof mein Arbeitsbereich. Ackerbau
und Viehzucht sind unsere wirtschaftlichen
Standbeine – zurzeit leben 32 Zwergzebus
auf unserem Hof.

Nebenbei kann ich meinem Hobby,
den Blumen und kreativen Gestalten
mit Naturmaterialien nachgehen. Das
Kochen ist mit der Zeit eine große
Leidenschaft geworden, vor allem
aus Produkten, die wir selber erzeugen.

Neben dem Singen im Kirchenchor und
der Arbeit in der Bäuerinnen-Organisation
findet sich auch noch die Zeit,
ein gutes Buch zu lesen.

Ich wünsche gutes Gelingen beim
Nachkochen. Seid kreativ!
In diesem Sinne eine schöne Zeit!
Andrea Zach