Junge mit Käse

Logo Verlinkung Facebook

Seite als Lesezeichen speichern

Seite drucken

 

 

Logo Lipizzanerheimat

Schüler der Fachschule Altgrottenhof mit Käselaiben

Grottenhofer Auslese

Herstellung

In der ältesten Landwirtschaftsschule Österreichs bzw. der ehemaligen Österreich-Ungarischen Monarchie, gegründet 1867, in Alt Grottenhof in Graz, wird eine einzigartige Spezialität erzeugt. Es ist die Grottenhofer Auslese, ein Hartkäse aus biologischer Rohmilch, mindestens 6 Monate, aber bis zu 18 Monate gereift. Dieser Rohmilchkäse wird nur im Frühjahr von Weidebeginn bis zur Sommersonnenwende am 21. Juni, erzeugt. Die melkfrische Milch kommt direkt in die Käserei am Hof und wird zu Hartkäse nach dem Typ des Emmentalers in einem Kupferkessel zu Laiben zwischen 40 und 50 kg verkäst. Dies folgt einer alten Tradition, welche schon bei der Gründung der Schule wichtig war und heute um so mehr, denn naturbelassene Lebensmittel erfordern viel handwerkliches Geschick. Die Käselaibe reifen anschließend auf Fichtenholzbrettern und müssen zweimal in der Woche gedreht und gewaschen werden. Zur Verfeinerung der Rinde wird der Käse von Zeit zu Zeit mit Wein eingestrichen. Im Käsekeller, einem alten Rundgewölbe aus Lehm, reift der Käse bei 14 – 16 Grad Celsius und einer Luftfeuchte von über 90 %. In dieser besonderen Atmosphäre reift der Käse bei gregorianischen Chorälen aus dem Benediktiner Stift Heiligenkreuz. In dieser schwingenden Atmosphäre entsteht durch den Reifeprozess die Grottenhofer Auslese, ein besonderer Käse mit besonders vielen wertvollen Stoffen, welche dem hungrigen menschlichen Körper wieder viel gutes und geordnetes Leben zurück geben.

Geschmack und Besonderheiten

Die Grottenhofer Auslese zeigt ihren besonderen Geschmack am besten bei Zimmertemperatur und sollte daher nur wenig im Kühlschrank gelagert werden. Bei einem herzhaften Butterbrot und einem Gläschen Sauvignon oder einem Gläschen Morillon ist die Grottenhofer Auslese am besten Wert geschätzt. Süßer Feigensenf oder ein Weingelee können den Zauber am Gaumen noch verstärken.  Von Karl M. Fraißler

Verkauf und Öffnungszeiten

  • Jeden Freitag: Biobauernmarkt (der erste in Graz)
  • Hofladen: an Schultagen am Di & Do von 15.00-17.30 geöffnet

Kontakt

Landwirtschaftsschule Alt Grottenhof
Krottendorferstraße 110
8052 Graz
Tel.: +43-316/281561 od. +43-699/1912 2100
Fax: +43-316/281561-39
Email: lfsaltgro(at)stmk.gv.at oder karl.fraissler(at)chello.at
www.grottenhof.at
oder www.kaesetheke.at

 

Fachschule Altgrottenhof ist die älteste Landwirtschaftsschule in Österreich
Die FS Altgrottenhof ist die älteste Landwirtschaftsschule in Österreich

Schülerinnen und Schüler bei der Erlernung des Käse-Handwerkes
Schülerinnen und Schüler bei der Erlernung des Käse-Handwerkes

Im Käsekeller reift der Käse zu gregorianischen Chorälen
Im Käsekeller reift der Käse zu gregorianischen Chorälen